1. Häuser kaufen in Niederösterreich
  2. Häuser kaufen in Wien-Umgebung
  3. Häuser kaufen in Lanzendorf

Einfamilienwohnhaus, Maria Lanzendorf

Kosten

Kaufpreis
€ 509.000,00
Provisionshinweis
keine

Ausstattung

Zimmer
5
Balkon
Ja
Terrasse
Ja
Terrassenfläche
40 m²
Gesamtzahl Garagen / Stellplätze
1
Art der Stellplätze
Garage

Merkmale

Fläche
310 m²
Baujahr
2019
Wohnfläche
310 m²
Nutzfläche
310 m²
Bürofläche
310 m²
Verfügbar ab
ab August 2019
Objektzustand
Erstbezug

Energie

HWB (kWh/m²a)
29.00
HWB-Klasse
B
fGEE
0.80
fGEE-Klasse
B

Beschreibung


Für Besichtigungen und Auskünfte stehe ich Ihnen jederzeit
gerne zur Verfügung: Herr Milot Bunjaku +43 699 190 158 60

Hochauflösende Fotos sowie gut lesbare Pläne zum Download
finden Sie auf unserer Homepage! www.immoagency.at



Einfamilienwohnhaus (Haus 3) Nutzfläche 310m2    

Zum Verkauf gelangt eine 5 Zimmer Haus in belagsfertiger Ausführung und auf Wunsch Aufpreis auch Schlüsselfertig verkauft und sind mit der Terrassenfront Richtung Süd-Westen ausgerichtet, sodass man bis zum späten Abend hin, gemütliche Stunden im Terrassen verbringen und die Sonne genießen kann.

Erstbezug entstehen auf Eigengrund 4 freistehende Einfamilienhäuser mit Terrasse und zwei PKW Stellplätze, welche auf drei Ebenen ca. 310m2 Nutzfläche, sowie eine großzügige Dachterrasse mit Weitblick  zur verfügen.  

Dieses beziehbare Haus besticht vor allem durch ihre Ruhelage und hochwertigen Ausstattung.

Das Haus 3 erstreckt sich über das Wohngeschoß mit Ausgang auf die Terrasse, Obergeschoß mit den 3 Schlafräumen, Dachgeschoß mit ein Schlafzimmer, sowie Dad, WC, Keller, zwei PKW Stellplätze und Dachterrasse.   

Verkaufskosten:


Haus 3 belagsfertig Brutto: 509.000€, Schlüsselfertig Brutto: 539.000€

Haus 4 belagsfertig Brutto: 509.000€, Schlüsselfertig Brutto: 539.000€


Raumaufteilung:

EG 2 PKW Stellplätze


Keller 

EG 1 Wohnküche

OG 3 Schlafzimmer 

DG 1 Zimmer mit Terrasse 


Anschlüsse: Kanal, Wasser, Strom, Gas, Telefon, Internet und Sat.

Projektbeschreibung

Pro Wohneinheit sind 2 PKW Abstellplätze zu errichten mit jeweilig verbauter Fläche auf 3 Geschoßen mit Keller errichtet werden. 

Jedes Haus erhält 2 PKW Abstellplätze am Grundstück.

Die Fahnenparzelle besitzt eine Zufahrt von ca. 3.5m.  

Laut Energieausweis wird ein Heizwärmebedarf von 29 kWh/m2a erreicht.

Offene Bauweise und maximale Gebäudehöhen 10m. alle drei Häuser sind über eine Privatzufahrt zu erreichen.

Die Bruttogartenflächen betragen bei Haus 3 und Haus 4 ca. 505m2

Außen- sowie Innenwände sind aus Ziegelmauerwerk und die Warmwasseraufbereitung und Heizung wird durch eine moderne Luftwärmepumpe erzeugt.

Leistungsbeschreibung: Wohnprojekt Haus 3 und Haus 4 belagsfertig. 

Erdgeschoß, Obergeschoß und Dachgeschoß

Erdgeschoss (Variante A, B)


Mauerwerk im EG


a) Außenwände Wienerberger PLAN Ziegel(25cm stark) mit DBMörtel gemauert, inkl. versetzen der Überlager

b) Zwischenwände Wienerberger PLAN Ziegel(10cm stark) mit DBMörtel gemauert, inkl. versetzen der Überlager


Innenstiege aus Stahlbeton (inkl. Bewehrung lt. Statik) vom EG bis 1.OG Handläufe im zuge der Ausbauarbeiten vom Eigentümer herzustellen (lt. Behördenvorgaben).

 Erdgeschossdecke aus Stahlbeton inkl. Bewehrung lt. Statik.


1.Obergeschoss (Variante A, B) 


Mauerwerk im OG


a) Außenwände Wienerberger PLAN Ziegel(25cm stark) mit DBMörtel gemauert , inkl. versetzen der Überlager

b) Zwischenwände Wienerberger PLAN Ziegel(10cm stark) mit DBMörtel gemauert, inkl. versetzen der Überlager


Obergeschossdecke aus Stahlbeton inkl. Bewehrung lt. Statik.


Dachgeschoss (Variante B)  


Mauerwerk im DG Wienerberger Plan Ziegel (ca.25cm stark) mit DBMörtel gemauert, inkl. Versetzen der Überlager

DG-Decke in Stahlbeton (inkl. Bewehrung lt. Statik)

Innenstiege aus Stahlbeton (inkl. Bewehrung lt. Statik) vom 1.OG bis DG 


Handläufe im Zuge der Ausbauarbeiten vom Eigentümer herzustellen (lt. Behörde vorgaben).

Innenputz und Spachtelung EG bis DG (Variante A, B) 

Verarbeitung von maschinellem Innenputz, ca. 10-15mm stark auf Wänden inkl. Kantenschutz.

Decken, Betonwände und Gipskartonschächte gespachtelt.  

Estrich EG bis DG (Variante A, B) 

Gebundene Beschüttung (ca.3cm) , Trittschalldämmung(ca.3,5cm) , PE-Folie und Betonestrich inkl. Randstreifenausbildung für Fußbodenheizung hergerichtet. 

Flachdachaufbau (Variante A, B)


 Schwarzdeckerarbeiten


a) Vorbereitung des Untergrundes (Voranstrich mit bituminösen Stoffen inkl. Hochzug und Dampfsperrschicht)

b) Wärmedämmschicht mit EPS W30 Platten

c) Dachhaut aus Sikaplan Kunststoffbahn inkl. Vlies 300g. und Oberflächenschutz (Schüttung aus Kies 16/32)


Bauspenglerarbeiten


a) Saum– Ichsen und Anschlussbleche aus Aluminium

b) Flachdacheinfassung aus Aluminium

c) Hochzug-Schutzbleche aus Aluminium

d) Außenfensterbänke aus Aluminium

e) Abfallrohre (Dachwässer werden am Grundstück zur Entwässerung gebracht)

Fensterbänke und Eingangstüre (Variante A, B)


 Liefern und montieren von Qualitätskunststofffenstern 3-Schichtverglasung und Einbau nach Ö-NORM

 Liefern und montieren einer Qualitätshaustüre inkl. Einbauzylinder

 Liefern und montieren der Innenfensterbänke


Fassade (Variante A, B)


Wärmedämmverbundsystem (WDVS), EPSF + Protect mit 16cm Dämmplatten mit Klebespachtel auf vorbereiteten Untergrund kleben, überzogen mit eingelegtem Textilglasgitter, Oberfläche geglättet. Endbeschichtung erfolgt im Kratzstruktur Korngröße 1,5mm, Farbe lt. Architektenvorgabe.

Sockelbereich bis 50cm Spritzschutz. Sockeldämmplatten(XPS) mit Klebespachtel auf vorbereitetem Untergrund kleben, überzogen mit eingelegtem Textilglasgitter, Oberfläche geglättet. Endbeschichtung erfolgt im Kratstruktur Korngröße 1,5mm, Farbe lt. Architektenvorgabe.


Trockenbauarbeiten (Variante A, B) 

Einleitungsführungsschacht für Elektro- und Sanitärarbeiten bzw. Dachdurchführung für eventuellen späteren Einsatz von Solar-bzw. Klimaanlage

Dachterrassenaufbau (Variante B) 

lt. Plan, Geländer Ausführung Schlossermäßig lt. Architektenauswahl.

Heizung und Sanitäre Installationen (Variante A, B) 


Fußbodenheizung EG, OG, und DG mit Kunststoffrohren oder gleichwertigem BUDERUS oder gleichwertiger Wärmepumpe

Warmwasser-Schichtenladespeicher oder Gleichwertigem

Fußbodenheizungsverteiler 1 Stk. je Stock

Kalt-Warmwasserleitungen: Die Installation der Kalt-Warmwasserleitungen erfolgt in Metallverbundrohren oder Gleichwertigem

Abfluss und Entlüftungsleitungen aus Heißwasserbeständigen Kunststoffrohren im Mauerwerk oder dem Estrich verlegt.


Verbraucherstellen im EG (Variante A, B): 

Technikraum: 1 Stk Waschmaschinenanschluss (Variante C und D im KG)

Küche: 1 Stk. Spüle ( Warm und Kaltwasseranschluss)

WC: 1 Stk. Hänge WC Anschluss , 1 Stk. Handwaschbecken ( Warm-Kaltwasseranschluss)

Terrasse: 1 Stk: Frostsicherer Kaltwasseranschluss

Technikraum: 1 Stk. Waschmaschinenanschluss.

Verbraucherstellen im OG (Variante A, B): 

Bad: 1 Stk. Waschtisch (Warm-Kaltwasseranschluss), 1 Stk. Badewanne oder Dusche (Warm-Kaltwasseranschluss)

WC: 1 Stk. Hänge WC Anschluss

Verbraucherstellen im DG (Variante B)

Studio: Blindverrohrung für Warm und Kaltwasser ins DG; Blindverrohrung

für Kanal mit 100mm Durchmesser

Terrasse: Frostsicherer Wasseranschluss für Dachterrasse

Generell kann die Platzierung der Verbrauchstellen vom Kunden gemeinsam mit dem Installateur, technische Machbarkeit vorausgesetzt, individuell festgelegt werden.

Elektroinstallationen: Die Elektroinstallation umfasst die erforderlichen Stemm- Schlitzverputzarbeiten; die Lieferung und Verlegung der Installation für 230/240V Wechselstrom, sowie versetzen eines Sicherungskasten ausgerüstet mit einem Fehlerstromschutzschalter und den notwendigen Leitungsschutzschaltern sowie einen 400V Stromkreis (E-Herd) gemäß ÖV E-Norm. Die Installation beginnt ab Verteilerkasten sowie angeschlossenen Ringerdung mit Potenzial ausgleicht. Die Installation wird inkl. Verdrahtung und Montage der Schalter (Steckdose) und Auslässe ausgeführt.

SONDER WÜNSCHE, BAULICHE ÄNDERUNGEN 

Änderungen durch den Hauswerber innerhalb der Wohneinheit sind grundsätzlich möglich, sofern sie keine Verzögerung des Baufortschrittes bewirken. Das äußere Erscheinungsbild nicht beeinträchtigen und nicht im Widerspruch zur behördlichen oder technischen Erfordernissen stehen. Durchführung von Kundenänderungswünschen werden direkt mit dem Bauwerber oder dessen Professionierten abgewickelt. Diese Entscheidung behält sich der Bauwerber vor. Die gewünschten baulichen Änderungen sind mit dem Planungsteam vor Baubeginn abzuklären und dem Bauwerber oder dessen Professionierten in Auftrag zu geben.  

Allgemeines

Bauträger weist ausdrücklich daraufhin, dass sämtliche Angaben in der gegenständlichen Baubeschreibung und den gegenständlichen Verkaufsplänen  nicht verbindlich sind, da jederzeit aus technischen, wirtschaftlichen oder  rechtlichen Gründen sowie insbesondere Gründen behördlicher Vorschriften bzw. Vorgaben eine Änderung Eintreten kann, wobei diese keine Wertminderung der Wohnungseinheit und des Objektes bedeutet. Änderungen und Druckfehler vorbehalten.  

Lage: Die Umgebung bietet urbanes Leben mit Einkaufsmöglichkeiten und gastronomischen Betrieben. An öffentlichen Verkehrsmitteln stehen Ihnen Bahnhof Maria-Lanzendorf, sind zahlreiche S-Bahnen, Hauptstraße/ Wiener Straße Buslinien 217, 226, 227 und Autobahn S1, A4  sind in wenigen Minuten erreichbar. Sämtliche Geschäfte des täglichen Bedarfs wie auch Billa sowie Schulen, Kindergärten, Ärzte, Restaurants usw. befinden sich in unmittelbarer Nähe.  

Für weitere Fragen oder Besichtigungen stehet ihnen Herr Milot Bunjaku sehr gerne unter der Tel.: 069919015860 oder unter der E-Mailadresse: bunjaku@immoagency.at zur Verfügung!  


Kontaktanfrage an Herrn Bunjaku

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.